Artikel

Besuch bei Propain Bikes

Es ist schon ein etwas seltsames Gefühl, gleich mehrere dieser großen, violetten 500 € Scheine in einem kleinen und unscheinbaren Briefumschlag mit sich herumzuschleppen. Der Bankbesuch am Tag zuvor geht einem nochmal durch den Kopf. „Wie? Für WAS brauchen Sie das Geld?“ – Unverständnis bei der Bankangestellten. Zugegeben, für die meisten Zeitgenossen klingt es nur allzu absurd, sich ein Rad zu kaufen, für das man vielleicht auch einen ordentlichen, gebrauchten Fiat Punto hätte bekommen können. Aber gut, nach längeren Überlegungen, dann aber einer hau-ruck-artigen Aktion habe ich das Rad vor ein paar Wochen bestellt und befinde mich jetzt auf dem Weg nach Ravensburg. [Weiterlesen]

Artikel

Persönliche Saisoneröffnung

Nachdem ich nun ein halbes Jahr mehr verletzt war als alles andere, hieß es heute mal wieder mit Freunden auf’s Mountainbike und die Wälder um ulm unsicher zu machen. Für mich war das auch der persönliche Start in ein Jahr, in dem ich vorhabe wieder mehr Zeit auf dem Rad zu verbringen.

Die Voraussetzungen hätten nicht besser sein können, um das Fahrkönnen auf die Probe zu stellen. Matschig bis Schlammig, bei angenehmen 3°C, wer bekommt da nicht richtig Lust wieder die ersten Spuren in den Wald zu setzen. Zum Glück war ich nicht allein und Frank, Dennis, Raphael und Philipp begleiteten mich.

Schön war es auf diversen Trails die Wurzeln, die Kurven und kleine Sprünge wieder zu sehen und immer noch zu wissen, wie man sie am besten überfährt oder streichelt. Und da ich meine Kamera dabei hatte, gibt es auch noch Fostos von meinen Mitstreitern.